PLUG-AND-PLAY-LEUCHTENSETS

ALL INCLUSIVE LEUCHTENSETS

 

Ein Leuchtenset bietet einen idealen Einstieg in Beleuchtungsanlagen für Büros mit modernem Lichtmanagement. Die einzelnen Komponenten sind aufeinander abgestimmt. Sie sind als Komplettlösung konzipiert, um fehlerfrei und ohne Programmieraufwand bereitzustehen. Die Sets folgen dem Plug-and-play-Gedanken. Überraschungsmomente sind dadurch ausgeschlossen. Die direct:LC-Controller sind vorprogrammiert und auch auf die lichttechnischen Anforderungen eines Doppelarbeitsplatzes ausgelegt. Zusammen mit Sensorik und konfektionierten Leitungen sind sie steckerfertig vorbereitet.  Mit diesem Plug-and-play-Konzept werden Standardanwendungen und Sanierungen einfach umsetzbar. Leuchtensets sind bei Regiolux rundum sorglos Lösungen, sie sind sofort betriebsbereit und lassen keine Fragen offen.

LEUCHTENSETS PANELLA

Leuchten-Set für Tageslichtregelung und Präsenzerkennung

Leuchten und Sensor sind mit steckerfertigen, vorkonfektionierten 3m langen Verbindungsleitungen ausgestattet. Die Einspeisung erfolgt über eine ebenfalls konfektionierte 3m lange Schuko-Anschlussleitung. Der gesamte elektrische Anschluss kann werkzeuglos erfolgen. Der Sensor ist ein Präsenz-/Bewegungssensor mit Tageslichtregelung. Die Leuchten werden stufenlos über den DALI-Ausgang angesteuert. Über die Fernbedienung lassen sich Schwellwert, Sollwert, Nachlaufzeit und Orientierungslicht komfortabel einstellen. Bereits nach der Erstinbetriebnahme steht über die Werkseinstellung eine Grundfunktion zur Verfügung. Optional ist ein Taster am Sensor anschließbar, zum Start der halbautomatischen Steuerung oder zur manuellen Bedienung.

LEUCHTENSETS TENO

Leuchten-Set für Tageslichtregelung und Präsenzerkennung

Alle Leuchten sind mit steckerfertigen, vorkonfektionierten 3m langen Verbindungsleitungen ausgestattet. Die Einspeisung erfolgt über eine ebenfalls konfektionierte 3m lange Schuko-Anschlussleitung an der Masterleuchte. Der gesamte elektrische Anschluss kann werkzeuglos erfolgen.

Über den in der Masterleuchte (teno LC01) verbauten Sensor und Controller ist eine Präsenzsteuerung mit/ohne Tageslichtregelung möglich. Die Leuchten werden stufenlos über den DALI-Ausgang angesteuert. Per kostenloser App lassen sich die Grundfunktionen, wie Sollwert, Nachlaufzeit, und erweiterte Funktionen komfortabel einstellen. Bereits nach der Erstinbetriebnahme steht über die Werkseinstellung eine Grundfunktion zur Verfügung. Optional ist ein Taster an der Masterleuchte anschließbar, zum Start der halbautomatischen Steuerung oder zur manuellen Bedienung.

LEUCHTENSETS TENO TW

Leuchten-Set in Tunable White Technik

Leuchten und Controllerbox sind mit steckerfertigen, vorkonfektionierten 3m langen Verbindungsleitungen ausgestattet. Die Einspeisung erfolgt über eine ebenfalls konfektionierte 3m lange Schuko-Anschlussleitung an der Controllerbox. Der gesamte elektrische Anschluss kann werkzeuglos erfolgen.

Mit dem EnOcean-Controller werden die Leuchten stufenlos über den DALI-Ausgang angesteuert. Über den EnOcean-Wandtaster ist eine manuelle Dimmung und Farbtemperaturveränderung innerhalb des Tunable White möglich. Bereits bei der Erstinbetriebnahme stehen über den vorprogrammierten Controller die vollständigen Funktionen zur Verfügung. 

TENO HCL-SET

Leuchten-Set in Tunable White Technik für Human Centric Lighting

Leuchten und Controllerbox sind mit steckerfertigen, vorkonfektionierten 3m langen Verbindungsleitungen ausgestattet. Die Einspeisung erfolgt über eine ebenfalls konfektionierte 3m lange Schuko-Anschlussleitung an der Controllerbox und an der Schaltuhrbox. Der gesamte elektrische Anschluss kann werkzeuglos erfolgen.

Mit dem EnOcean-Controller werden die Leuchten stufenlos über den DALI-Ausgang angesteuert. Bereits bei der Erstinbetriebnahme stehen über den vorprogrammierten Controller die vollständigen Funktionen zur Verfügung. 

Die Farbsteuerung wird über die Schaltuhrbox gestartet und läuft im Controller als typische HCL-Kurve ab. Die Schaltzeiten sind programmiert und müssen in der Regel nicht verändert werden. Beim Einschalten der Beleuchtung werden die Lichtfarbe und der Dimmwert entsprechend der zur gegebenen Uhrzeit festgelegten Werte ausgegeben.

Über den Wandtaster wird die Beleuchtung im automatischen HCL-Betrieb ein- bzw. ausgeschaltet.

ADVANCED SERVICES

Regiolux Team Advanced Services

Jede Projektlösung ist unterschiedlich gelagert und hat ihre eigenen Schwerpunkte oder Herausforderungen. Advanced Services bei Regiolux konzipieren die Infrastruktur im Bereich Licht. Sie stellen dabei die Schnittstellen zur Vernetzung von weiteren Komponenten. Auch über mögliche Erweiterungen der Leuchtensets informiert unser Team. 

Telefon: +49 (0) 9525 89-260
E-Mail: service@regiolux.de

Regiolux Innovationen – verpasse nichts!