SDT-Lichtbandsystem: Tragschiene

Die funktionale Basis

 

Die universelle Tragschiene ist die Basis für unser seit Jahrzehnten bewährtes Schnellmontagesystem. Das integrierte Push-System erlaubt eine schnelle und einfache Montage ohne Werkzeug.
Ausgestattet mit vormontierten Kupplungsstellen, an denen auch eingespeist werden kann, bildet die Tragschiene die konstruktive Grundlage für maximale Flexibilität bei der Planung.

 

 Passend für alle Schutzarten:  IP20, IP40 und IP54
 Integrierte Flachbandleitung 5- oder 7-polig mit Schnellmontagebuchsenteil
 Plug & Play: Schnelle, werkzeuglose Montage durch integriertes Push-System
 Vielfältiges Klick-Zubehör für die schnelle Montage
 Abhängeabstände: 2,5–4,5 m
 Vorbereitet für Lichtmanagement und Notlicht

Verdrahtungskonzept

Einspeisung mit starrer Zuleitung

 

Die Einspeisung in das Lichtband kann ohne Zubehör SDTA-F erfolgen.
Mit Einsatz des Adapters/Buchse SDTA-F ist zusätzlich eine elektrische
Verbindung von Lichtband zu Lichtband möglich.

Für eine Ausspeisung zum nächsten Lichtband ist das Zubehör SDTA-M
Adapter/ -Stecker vorgesehen.


 

 

1   Einspeisung über Tragschiene oder Stirnseite möglich
2   Fest positionierter Stromabgriff alle 1.535 mm zum werkzeuglosen
     Verbinden von Geräteträgern in der Ausführung fix oder variabel

Verdrahtung

 
5-polig

• 5 x 1,5 mm2
• 5 x 2,5 mm2
• 3 frei wählbare Phasen

7-polig

• 7 x 2,5 mm2
• 3 frei wählbare Phasen
• 2 Leitungen für DALI oder Notlicht

Elektrische Kontaktierung


Nach der Tragschienenmontage werden die Geräteträger
werkzeuglos in der Tragschiene positioniert und kontaktiert.

Flexibilität für Ihre Anforderung bei der Montage. An jeder
elektrischen Kupplungsstelle kann eingespeist werden.

Stromabgriff/Buchse

N Neutralleiter, Schutzleiter, L1 Phase 1, L2 Phase 2, L3 Phase 3, + DALI/Notlicht, – DALI/Notlicht

Gerätestecker, schaltbar

Gerätestecker, dimmbar

Weiter denken

Leuchten für die Tragschienenmontage

Regiolux Lichtbänder können gleichzeitig auch als System­träger eingesetzt werden. Sie stellen dann mit den eingerichteten Funktionen für Leuchten den Zugang zu den ­Versorgungsleitungen her. Besonders praktisch ist dies, wenn Office-Leuchten, Sportstättenleuchten oder auch Feuchtraumleuchten an die Tragschiene montiert werden sollen. Hier steht jeweils Zubehör zur Schnellmontage bereit!

Regiolux Innovationen – verpasse nichts!