newspaper-origami-40906.jpg | © © Public Domain Pictures

PRESSE

Mehr Informationen, mehr Wissen, mehr Regiolux?

Kontaktieren Sie unsere Presseagentur:


Seifert PR GmbH (GPRA) 
Carola Kiesling

Zettachring 2a
70567 Stuttgart 
Tel. +49 711 77918-14

Mail

Licht und Lichtqualität im Mittelpunkt

Seminare und Web-Seminare von Regiolux:

Regiolux setzt sein Seminarprogramm im zweiten Halbjahr 2020 fort. Bei den Seminaren in kleinen Gruppen werden selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen, die für eine sichere Teilnahme sorgen, realisiert. Inhaltlich stehen Licht und Lichtqualität in allen Facetten im Mittelpunkt. Speziell auf die Anforderungen von Fachplanern, Fachhandwerkern, Lichtspezialisten und Fachleuten für Gebäudeautomation ausgerichtet, bieten die Seminare wertvolles Know-how für die tägliche Praxis. Dabei beziehen die Referenten auch aktuelle lichttechnische Entwicklungen ein, um die Kenntnisse fundiert auf den neusten Stand zu bringen. Der persönliche Austausch, praktische Übungen und individuelle Beratung der Teilnehmer runden die Seminare ab. 

Regiolux-Seminare im zweiten Halbjahr 2020: 

DALI-Workshop „Parametrierbare Systeme“    
09.09.2020
Kurs für Fortgeschrittene

Seminar für Großhandelspartner                   
16.09.2020

Für Mitarbeiter von Elektrogroßhandlungen
/Einsteiger und Fortgeschrittene 

Fachseminar Beleuchtungsplanung Relux 1     
17.09.2020

Kurs für Einsteiger 

„Licht in der vernetzten Welt“                     
23.09.2020

Für Fachplaner, Fachhandwerker, Lichtspezialisten, 
Fachleute für Gebäudeautomation

Seminar Fachplaner Licht                         
30.09.2020

Für Elektroplaner, Architekten, Mitarbeiter 
von Bauämtern etc.

Fachseminar Beleuchtungsplanung Relux 2     
01.10.2020

Kurs für Fortgeschrittene

DALI-Workshop „Tunable White/HCL“         
07.10.2020

Kurs für Fortgeschrittene
 

Lichtlinie für moderne Workplaces

Neu: „agila“ von Regiolux

 

Regiolux hat mit der neuen direkt/indirekt Leuchtenserie agila eine Lichtlinie vorgestellt, in schlanker Bauform für die zeitlos elegante Office-Beleuchtung – aber nicht nur dafür. Mit innovativer Lichttechnik durch das Micro-Einzel-Raster liefert die Leuchte hochwertiges, gut entblendetes Licht nach DIN EN 12464-1 für Einzel- und Doppelarbeitsplätze und ist dabei nahezu blendfrei. Die Lichtlinie bietet vielfältige Montageoptionen – als Pendel-, Einbau-, Anbau-, Wand- und Einlegeleuchte – und ermöglicht ein durchgängiges Konzept vom Office bis hin zu Seminar- und Konferenzräumen, Fluren, Treppenhäusern und das Foyer.

Mit integrierter netlife-Steuerungstechnik lässt sich die agila ohne aufwändige Konfiguration per Funk bedienen. Darüber hinaus ist sie IoT-fähig. Sie ermöglicht ein wirtschaftliches Update auf zeitgemäße Beleuchtung mit modernem Lichtmanagement. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Qualität „Made in Germany“ und eine ausgezeichnete Effizienz von 150 lm/Watt zeichnen die Leuchte aus.

Stylische Bürowelten inszenieren:

„kayak“ – smartes Licht im Office

„kayak“ ist eine neue Officeleuchte von Regiolux zur Inszenierung stylischer Bürowelten. Sie verbindet Effizienz und perfekte Lichttechnik mit schwebendem Design. Der ultraflache und hochwertige Entwurf stammt von BUSSE Design + Engineering, gefertigt von Regiolux „Made in Germany“. Sie ist als Anbau- und Pendelleuchte mit Indirektanteil konzipiert, lässt sich aber auch  problemlos als Lichtband realisieren. Trotz flacher Bauform sind Varianten mit Lichtsteuerung und Sensorik für modernes Lichtmanagement und Advanced Services verfügbar.

Die Leuchte mit LED-Kanteneinspeisung der neuesten Generation erzielt eine hervorragende Effizienz von 138 lm/W. Sie ist für Einzel- und Doppelarbeitsplätze perfekt ausgelegt und passt mit den angebotenen Lichtfarben in Warm- oder Neutralweiß in jedes Ambiente. Treiber und Komponenten sind unauffällig in der Leuchte integriert. Sie ist in den Farben Schwarz, Weiß oder Silber erhältlich und garantiert blendfreie, bildschirmgerechte Ausleuchtung, hohen Sehkomfort und ergonomisches Licht am Arbeitsplatz. Die Lebensdauer der LED-Module liegt bei 50.000h bei einem Lichtstromerhalt von 90 % (L90B10).

NEXT LEVEL BEI ADVANCED SERVICES VON REGIOLUX

Datenhandling über die Cloud

Die Digitalisierung des Lichts hat die nächste Stufe erreicht und entsprechend präsentiert Regiolux das „Next Level“ bei Advanced Services. Der Leuchtenspezialist bietet die Infrastruktur, um die verschiedenen technologischen Gewerke zu vernetzen und intelligentere, effizientere, sichere und nutzerfreundlichere „Smart Buildings“ zu realisieren. Vernetzt wird entweder über Funk oder über das Internet der Dinge (IoT) in der Cloud.

Durch neue, erweiterte Standards wie DALI2 ist Regiolux in der Lage, Daten aus den Leuchten detaillierter auszulesen und zur Verfügung zu stellen, beispielsweise Gerätetemperaturen oder Leistungsdaten. Diese können über modernste Steuerungssysteme und IoT-Sensoren auch mit verschiedenen anderen Gewerken vernetzt werden. Auf diese Weise lassen sich Daten generieren, die für weit mehr als für perfektes Lichtmanagement genutzt werden können. 

NEUE LED-FEUCHTRAUMLEUCHTE „PIROLA“ VON REGIOLUX:

EFFIZIENZ MIT HÖHERER SCHUTZART

Für die effiziente Beleuchtung von Feuchträumen hat Regiolux die LED-Leuchte pirola neu im Programm. Die robuste Konstruktion garantiert mit Schutzart IP65 einen sicheren Betrieb selbst in schwierigem Umfeld und ihre Flexibilität eröffnet ein breites Anwendungsspektrum. Die Feuchtraumleuchte ist schnell montiert und bietet intelligente Sensortechnik – die auch nachträglich installiert werden kann – zur präsenz- und tageslichtabhängigen Schaltung für eine sparsame sowie bedarfsgerechte Beleuchtung.

Mit einer bestechenden Effizienz von bis zu 150 lm/W sind Einsparungen bei den Betriebskosten von weit mehr als 50 Prozent möglich. Optimales Thermomanagement für die LED-Module und ein leistungsfähiger Diffusor sorgen für eine lange Lebensdauer und sehr gute Lichtverhältnisse. Kompakt im Format, zuverlässig abgedichtet gegen Staub und Spritzwasser eignet sich die Leuchte für Räume mit erhöhten Schutzanforderungen in Industrie, Gastronomie und Verwaltung wie Sanitärbereiche, Großküchen, Kühlräume, Lager, Produktion, Parkhäuser oder Werkstätten. Hinzu kommt eine hohe Stoßfestigkeit von IK08. Die Leuchte ist als Wand- und Decken-Anbauleuchte sowie für die Pendel- und Tragschienen-Montage einsetzbar. Dank dem Drehfix-Prinzip ist sie im Handumdrehen montiert – und eignet sich auch für die Vernetzung im IoT (Internet of Things).

NEUE LEUCHTENSETS VON REGIOLUX:

LICHTMANAGEMENT PER PLUG-AND-PLAY

Neue Leuchtensets von Regiolux machen modernes Lichtmanagement im Büro per Plug-and-play denkbar einfach. Die anschlussfertigen Sets gibt es vorkonfiguriert zur Tageslichtregelung und Präsenzerkennung, zur Steuerung der Lichtfarbe mit integrierter Tunable-White-Technik bis hin zur Tageslichtsimulation durch Human Centric Lighting.

Ein aus vier Einbauleuchten bestehendes Set ist optimal auf die lichttechnischen Anforderungen eines Doppelarbeitsplatzes ausgerichtet. Damit bietet es dem Installateur eine Komplettlösung für sicheres und fehlerfreies Installieren von Lichtsteuerungen ohne zeitraubende Programmierungen. Die einzelnen Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass sie per Plug-and-play sofort einsatzbereit sind.

Als günstiges Einstiegsmodell bietet sich das Einbauleuchten-Set „panella“ mit Tageslichtregelung und Präsenzerkennung an. Es ist vorkonfiguriert und lässt sich sofort in Betrieb nehmen. Eine Variante zur Präsenzsteuerung mit und ohne Tageslichtregelung bietet das „teno“-Set, das sich zudem komfortabel per App bedienen lässt. Darüber hinaus stehen Sets mit Tunable-White-Technik und für Human Centric Lighting (HCL) per Plug-and-play anschlussbereit zur Verfügung.

Mit diesen Einstiegspaketen lässt sich schnell und zuverlässig eine Vielzahl an Standardanwendungen abrufen. Bei Bedarf können auch Erweiterungen angefragt werden. Zur Vernetzung mit weiteren Komponenten bietet Regiolux „Advanced Services“ an. Die Broschüre zu den Leuchtensets gibt es zum kostenlosen Download: Plug-and-play Leuchtensets

NEU: ADVANCED-SERVICES VON REGIOLUX

LEUCHTEN ALS INFRASTRUKTURPLATTFORM

Regiolux ist nicht nur Spezialist für intelligente Beleuchtungslösungen, sondern übernimmt darüber hinaus Advanced-Services. Das bedeutet, die Fachleute von Regiolux kümmern sich auch um die Projektierung und Umsetzung von Kundenwünschen, die innovative technische Möglichkeiten nutzen möchten. Ob Location Based Services wie Indoor-Navigation oder Proximity Marketing, draht- oder funkbasierte Beleuchtungssteuerung, Human Centric Lighting (HCL) oder Monitoring bzw. Fernwartung bis hin zum Internet der Dinge (IoT) – auch bei komplexen Anforderungen, die über den Einsatz von Licht und Leuchten hinausgehen, erweist sich Regiolux als kompetenter Partner.

Leuchten bieten sich als ideale Infrastrukturplattform für Advanced-Services an, da die Integration von zusätzlichen intelligenten Komponenten möglich ist. Diese nutzen die Stromversorgung der Leuchten sowie deren gleichmäßige und unverbaute Verteilung im Gebäude mit. Fachleute von Regiolux kümmern sich mit entsprechenden Partnern um die Realisierung der gewünschten Lösung. Planer, die von ihren Kunden beauftragt werden, beispielsweise ein System zur Indoor-Navigation zu realisieren, können sich direkt an Regiolux wenden. Gemeinsam werden dann die Rahmenbedingungen geklärt und mit einem Partner ein Konzept erarbeitet. Regiolux integriert in diesem Fall eine Beacon-Infrastruktur in den Leuchten und nimmt sie gemeinsam mit der Partnerfirma in Betrieb. Der Kunde hat bei allen Advanced-Services den großen Vorteil, dass Regiolux herstellerunabhängig das beste und wirtschaftlichste System empfehlen kann.

NEUE REGIOLUX-BROSCHÜRE:

EFFIZIENTES LICHT FÜR SPORT UND FREIZEIT

Bei der Beleuchtung von Sport- und Freizeitstätten kann LED-Technik auf der ganzen Linie punkten: mit hoher Energieeinsparung, niedrigen Betriebskosten, Langlebigkeit und Reduktion der Wartungskosten. Sportler und Zuschauer profitieren von einer hohen Lichtqualität und geringer Blendung. Hinweise und Tipps, was bei der Beleuchtung von Sportstätten zu beachten ist, hat Regiolux in einer neuen Broschüre zusammengestellt. Sie steht zum kostenlosen Download bereit: Licht für Sport und Freizeit

Unterschiedliche Sportarten stellen unterschiedliche Anforderungen an die Hallenbeleuchtung. Die DIN EN 12193 Sportstättenbeleuchtung legt für jede Sportart die lichttechnischen Anforderungen verbindlich fest. Diese sind als Mindestwerte zu verstehen, was die Beleuchtungsaufgabe noch anspruchsvoller macht. Insbesondere bei wechselnden Nutzungen lohnt es, sich umfassende Gedanken über die Beleuchtungsanlage zu machen, z.B. wenn auch vertikale Beleuchtungsstärken und mechanische Belastungen wie Ballwurf eine Rolle spielen. Light-Control zur Steigerung der Energieeffizienz, Sanierung und Förderung von Beleuchtungsanlagen und der Einsatz von Tunable-White-Technik runden den Themenprospekt ab.

ZUM KOSTENLOSEN DOWNLOAD:

PERFEKTES LICHT FÜR SCHULEN

Besser Lernen mit richtigem Licht steht bei der Planung von neuen Beleuchtungsanlagen in Schulen im Vordergrund. In seinem neuen Themenprospekt „Licht für Schulen“ hat Regiolux anschaulich und kompakt zusammengefasst, was eine perfekte Lichtplanung und Beleuchtung in Schulen auszeichnet. Vorgestellt werden moderne Beleuchtungskonzepte für Bildungseinrichtungen mit vielen Planungsbeispielen aus der Praxis. Hinzu kommen Informationen über Lichtqualität und Effizienz, aber auch Human Centric Lighting (HCL) und Smarte Steuerung bis hin zu Fördermitteln. Leuchten, die sich insbesondere für den Einsatz in Schulen eignen, werden selbstverständlich in einem separaten Kapitel vorgestellt. Die Broschüre steht zum kostenlosen Download bereit: Licht für Schulen

Regiolux Innovationen – verpasse nichts!