Fotolia_173368254 | © Composing: metamorworks, chombosan, Regiolux GmbH

NETLIFE EASY

Im netlife Konzept sind drei Lösungen mit unterschiedlichen Ausbaustufen für das Lichtmanagement integriert.
Der Bereich Advanced Services ist bei Regiolux der Ansprechpartner für konzeptionelle Überlegungen, Auslegung, Projektierung und Inbetriebnahme von Lichtsteuerungen. 
Mit dem BTO-Konzept sind Projektlösungen mit automatischer Positionsbestimmung umsetzbar.
 
Anwendungshandbücher Regiolux Service
Shutterstock 1305024529 | © Composing: alexslb, Regiolux GmbH
  • stand-alone Systeme
    • kompakte Geräte
    • keine zusätzliche externe Peripherie erforderlich
    • Ansteuerung der Leuchten über DALI-Bus
    • „connect-and-play“
    • eine Funktionsgruppe
       
  • einfache Planung
    • Grunddaten des Systems reichen zur Planung aus
    • kein tieferes Wissen über DALI erforderlich
       
  • einfache Installation
    • bei netlife Masterleuchten meist nur Netzanschluss erforderlich
    • ggf. nur Anschluss für externen Taster oder Erweiterungssensor
       
  • vorgegebene Funktionen
    • je nach System sind typische Funktionen für die Beleuchtungssteuerung integriert
    • Funktionen sind nicht veränderbar, alle Parameter der Funktionen sind einstellbar
       
  • einfache Inbetriebnahme per Fernbedienung, App, DIP, Drehpotis etc.
    • je nach Ausführung können die Parameter mit einfachen Fernbedienungen oder IR-Adapter mit Fernbedienungs-App, DIP-Schalter oder Drehpotis eingestellt werden
       
  • einfache Bedienung bzw. Konfiguration per Funk in einigen Varianten möglich
    • je nach Ausführung stehen einfache Apps zur Bedienung und teilweise zur Konfiguration zur Verfügung

Regiolux Innovationen – verpasse nichts!